Groundhogs Day

it's a weird life in a strange world

Groundhogs Vinyl Corner – Part 2

Heute steht meine Rubrik rund um Schallplatten unter dem Motto:
There is no day like Record Store Day!

Der Record Store Day ist der internationale Tag unabhängiger Plattenläden und fand dieses Jahr am 20.04. statt. Die Wurzeln dieses Tages liegen in den USA, wo er seit 2007 veranstaltet wird, aber auch in Deutschland nehmen inzwischen etwa 180 Plattenläden teil.

Um die Plattenläden dabei zu unterstützen wird von vielen Künstlern und Labels extra für den Record Store Day einiges an streng-limitiertem Vinyl unters kaufwillige Volk gebracht, so auch dieses Jahr.

Da ich am Record Store Day selbst nicht alle meine Wunschplatten bekommen habe, konnte ich erst heute die letzten beiden von der DHL-Angestellten entgegen nehmen, die mir dankenswerterweise durch Underworld Records aus Chemnitz beschafft wurden.

Hier also meine neuen vinylenen Schätze:

rsd2013_vinyl

Beatsteaks/Turbostaat
Split 7″ (Neat Neat Neat/Phobos Grunt)
Blue Vinyl
Limitiert auf 750 Exemplare (laut den Bands)

Dio/Killswitch Engage
Side By Side 7″ (Holy Diver)
Red Vinyl … ok offiziell heißt es Opaque Oxblood Colored Vinyl 😀
Limitiert auf 2800 Exemplare (laut RSD-Infos)

Misfits/Lemonheads
Side By Side 7″ (Skulls)
Picture Disc
Limitiert auf 4000 Exemplare (laut Rhino Records)

Willie Nelson
Limited Edition 7″ (Roll Me Up And Smoke Me When I Die)
Green Vinyl
Laut RSD-Webseite 3000 Exemplare, aber meine hat die Nummer 6078, daher wird die 3000 für die USA gelten und der Rest der Welt hat auch noch ein paar bekommen 🙂

 

Meine Wunschliste war zwar bedeutend länger als diese 4 Platten, aber irgendwann war mein LP-Budget leider erschöpft 🙁

Jetzt heißt es sparen und im nächsten Jahr wieder zuschlagen … und dazwischen auch um die kleinen Plattenläden zu unterstützen, ohne die wäre die Musikwelt nämlich ein ganzes Stück ärmer!

Links zum Thema:

Webseite zum Record Store Day in Deutschland
(da gibts auch Listen mit teilnehmenden Läden und den Sonderpressungen)

Underworld Records Chemnitz:

 

Kommentieren

*